Mein Name ist Christina und ich litt jahrelang unter meinem mangelnden Selbstbewusstsein.

Ich traute mich nicht, meine Meinung zu sagen und habe nicht zu meinen Stärken und Schwächen gestanden. Vor Menschen zu reden war für mich eine regelrechte Qual. Ich konnte nie „nein“ sagen und habe mich verstellt, um anderen zu gefallen. Unter Menschen habe ich mich oft unwohl gefühlt und gerade bei Fremden habe ich mich förmlich versteckt aus der Angst heraus, man könne mich nicht mögen.

Heute weiß ich, dass das Quatsch ist und meine Sorgen zu 90% unbegründet waren. Aber das zu erkennen hat lange gedauert.

Ich habe verschiedene Bücher zu dem Thema gelesen, ein Coaching absolviert, gut gemeinte Ratschlägen von Bekannten berücksichtigt und nicht zuletzt unzählige Internetseiten besucht und mit dort Kurse gekauft habe, die eines gemeinsam hatten, sie hielten nicht, was sie versprachen und brachten nicht den gewünschten Erfolg.

Doch die gute Nachricht ist, es gibt eine Lösung. Quasi durch Zufall bin ich selbstbewusster geworden. Paradoxerweise ist das geschehen, als ich gar nichts gemacht habe, um selbstbewusster zu werden. Stattdessen habe ich mich einem anderen Problem gewidmet. Und ahnte nicht, dass darin die Lösung für mein mangelndes Selbstbewusstsein lag.

Die Wahrheit ist, ich selbst hielt mich für einen Versager, der nichts auf die Reihe kriegt. Ich konnte mich selbst nicht leiden. Als ich dann gelernt habe, mich selbst zu akzeptieren und erkannt habe, dass ich wichtig bin, von dem Zeitpunkt an wurde alles besser. Von da an hatte ich die Basis, die mir gefehlt hatte und nun halfen auch Übungen zum Selbstbewusstsein stärken.

Ich habe dann viel herumexperimentiert und kenne nun einige hilfreiche und stärkende Methoden, um Selbstbewusstsein zu verbessern und somit auch erfolgreicher zu werden.

Wenn auch du selbstbewusster werden möchtest, dann lies dir am besten gleich folgenden Artikel durch:

https://glücklichwerden.net/10-tipps-um-endlich-selbstbewusst-zu-werden/

Viel Spaß dabei!